Studienreisen mit dem PROMOS – Programm

Über das PROMOS-Programm ("Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen") des DAAD und BMBF besteht die Möglichkeit zur Förderung von Studienreisen weltweit.
Sie lehren an der hochschule 21 und beabsichtigen, mit Ihren Studierenden eine Studienreise ins Ausland zu unternehmen. Dann können Sie sich im International Office um eine PROMOS-Förderung dieser Studienreise bewerben.

Ausschreibungen
Aus organisatorischen Gründen gibt es getrennte Ausschreibungen für den Gesundheitsbereich und den Bau- und Technikbereich

Voraussetzungen

  • Gruppenreise mit mind. 5 Studierenden und 1 Lehrperson der Hochschule
  • Reise bis zu 12 Tagen Dauer 
  • Die Studienreise muss den Besuch einer ausländischen Hochschule beinhalten, bei dem die Begegnung mit ausländischen Studierenden und wissenschaftlich Tätigen im Mittelpunkt stehen soll.

Förderpauschalen

  • Aufenthaltspauschale pro Person und Tag (45 EUR)
  • im Mittelpunkt steht die Förderung möglichst vieler Studierender

Bewerbungsunterlagen

  • Einladungsschreiben einer ausländischen Hochschule
  • Programmbeschreibung mit Zeit- und Finanzierungsplan
  • kurze Darstellung der inhaltlichen Vorbereitung der Teilnehmenden (z.B. durch verpflichtenden Besuch eines Seminars)
  • Teilnehmendenliste als Excel-Datei mit Angabe von: Name, Vorname, Geburtsdatum, Geschlecht, E-Mail-Adresse
  • für die Geltendmachung der Aufenthaltspauschale von den Teilnehmenden unterschriebene Liste (eingescanntes Dokument)

Bitte reichen Sie die vollständigen Unterlagen ausschließlich in digitaler Form bis zum Tag der Bewerbungsfrist im International Office ein. Nur vollständig eingereichte Unterlagen finden eine angemessene Berücksichtigung.  

Auswahlkriterien

  • Vermittlung fachbezogener Kenntnisse und landeskundlicher Einblicke
  • Begegnung mit internationalen Studierenden und wissenschaftlich Tätigen vor Ort steht im Mittelpunkt 

Die Auswahlkommission besteht aus Marcus Hübner, Prof. Zimmermann und Dr. Schmidt.

Bewerbungsfristen
für den Gesundheitsbereich | Frist 31.10.2023

für den Fachbereich Bauwesen | Frist 31.03.2024 

für den Fachbereich Technik | Frist 31.03.2024 


Bitte lassen Sie Ihre Studienreise vorab von Marcus Hübner und Prof. Hadrych genehmigen.

Und beachten Sie, bei der Reise-Planung, Stornokosten zu vermeiden sowie die jeweils aktuell gültigen Vorschriften und Verhaltensregeln der Regierungen von Heimat- und Zielland, des RKI und des Auswärtigen Amtes zu berücksichtigen.
Weitere Informationen zu Ablauf und Förderunterlagen erhalten Sie im International Office. 

Mariam Schmidt

Dr. rer. nat.
Mariam Schmidt

  • International Office