Do 25. August 2022

Tag der Bauwirtschaft: Knappe Ressourcen - wie abhängig ist die deutsche Bauwirtschaft?

Gemeinsam mit der Süderelbe AG laden wir am 25. August 2022 um 14:00 Uhr zum 3. Tag der Bauwirtschaft ein, der in diesem Jahr endlich wieder in Präsenz stattfindet. Wir freuen uns auf viele Gäste und gute Gespräche. Das Thema der Veranstaltung ist aktueller denn je, denn es geht um "Knappe Ressourcen - wie abhängig ist die deutsche Bauwirtschaft?". Dazu haben wir fachkundige Rednerinnen und Redner eingeladen, die das Thema im Kontext ihrer Verantwortlichkeiten einordnen werden.

 

Impulsvorträge

 

Dr. Dorothee Stapelfeld, Senatorin der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hansestadt Hamburg


 Alexander Delmes, Geschäftsführer bauwelt Delmes Heitmann GmbH & Co. KG


 Axel Gedaschko, Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.


Jörn Makko, Hauptgeschäftsführer Bauindustrieverband Niedersachsen-Bremen e.V.


„Baufluencerin“ N.N.

 

Videobotschaft

Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz

 

Gastgeber / Moderation

Prof. Dr.-Ing. Ingo Hadrych, Präsident hochschule 21 und Dr. Olaf Krüger, Hauptgeschäftsführer Süderelbe AG

 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-mail an info(at)hs21.de

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Veranstaltung wird zu den am Zeitpunkt der Veranstaltung geltenden Corona Regeln durchgeführt.