Mit 23. Januar 2019

Kostenloser Orientierungskurs für alle Interessierten: "Was tun bei Pflegebedürftigkeit?"

Was tun bei Pflegebedürftigkeit ? - Wer soll das bezahlen ?

Kostenlose Veranstaltung in der Hochschule 21, Buxtehude, am 23.01.2019 von 10-13 Uhr

Die ANGEHÖRIGENSCHULE bietet am Mittwoch, den 23.01.2019 von 10-13 Uhr in der hochschule 21 einen kostenlosen Orientierungskurs "Was tun bei Pflegebedürftigkeit?" an. Er wendet sich an pflegende Angehörige, an ehrenamtlich Helfende und an alle, die sich auf eine mögliche Pflegesituation vorbereiten möchten.

Eine Pflegesituation in der Familie wirft für die Angehörigen viele Fragen auf:

  • Wie organisiere und finanziere ich die Versorgung zu Hause?
  • Wann und wie beantrage ich eine Einstufung in die Pflegeversicherung? Welche Hilfen und Hilfsmittel gibt es? Wie bekomme ich sie?
  • Was kann ich tun, wenn die Wohnung umgebaut werden muss?  Was macht man dann in dieser Zeit mit dem/der Pflegebedürftigen?
  • Welche Entlastung gibt es für Angehörige von Menschen mit Demenz? Und, und, und ...

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten:

Tel.      040 – 25 76 74 5-0

E-Mail:  anmeldung(at)angehoerigenschule.de

Aufgrund geeigneter Verträge mit den Pflegekassen ist die Teilnahme kostenfrei.

Die ANGEHÖRIGENSCHULE ist eine gemeinnützige Einrichtung, die das Ziel hat, pflegenden Angehörigen den Rücken zu stärken. Dies tut sie durch kostenlose Information, Beratung und Praxistraining - sowohl in Gruppenkursen, als auch ganz individuell, in der Häuslichkeit. Das Programm ist vielfältig: Neben Orientierungskursen und Pflege-Basiskursen bietet sie Spezialkurse zu den Krankheitsbildern Demenz, Parkinson, Schlaganfall, Multiple Sklerose und anderen Themen. Ein weiteres Arbeitsfeld ist die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf. Zusätzliche Infos finden Sie unter www.angehoerigenschule.de