Lehrgang ,Energieeffizienz-Experte/Expertin für Wohngebäude - Umsetzung und Planung'

Seit der Weiterführung der früheren Energieberaterliste als 'Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme es Bundes' seitens der Deutschen Energieagentur (dena) sind wir als Anbieter u.a. des Lehrgangs 'Energieeffizienz-Experte/Expertin für Wohngebäude' bei der dena eingetragen.

Der Lehrgang Energie-Effizienz-Experte/Expertin für Wohngebäude im Wintersemester 2016/17 ist berufsbegleitend geplant. Er umfasst mit 160 UE das für die Zulassung als Energie-Effizienz-Experte/Expertin für die KfW-geförderte Effizienzhaus-Planung und -Umsetzung notwendige Modul Umsetzung und Planung. Der Lehrgang soll im November 2016 beginnen und mit der schriftlichen Prüfung Ende April 2017 abschließen.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Lehrgang ist ein berufsqualifizierender Hochschulabschluß (Grundqualifikation) in den Fachrichtungen:

  • Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik oder
  • in einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt in einem der o.g. Gebiete.

Als Leistungsnachweis sind Prüfungsvorleistung ein Projektbericht über die Bilanzierung eines Wohngebäudes als KfW-Effizienzhaus durchzuführen sowie eine vierstündige schriftliche Prüfung erfolgreich zu absolvieren. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten die Absolventinnen und Absolventen ein detailliertes Zertifikat sowie eine Bestätigung, dass die vorgesehenen Lehrinhalte lt. Regelheft der dena vermittelt wurden. Darüber hinaus wird bestätigt, dass die wesentlichen Inhalte der EnEV 2014 (einschl. der ab 2016 erhöhten Anforderungen), Anlage 11 Nr. 1 und 2, gelehrt wurden, so dass die Absolventinnen und Absolventen gemäß § 21 EnEV 2014 Energieausweise für Wohngebäude ausstellen dürfen.

Die Kosten betragen 2.950,- € für 160 Unterrichtseinheiten einschl. Lehrbuch, Seminarunterlagen, Prüfungskosten und Pausenimbissen. In den Kosten ist die Prüfungsvorleistung und die Klausur pauschal enthalten.

Die detaillierten Inhalte des Lehrangebotes von 2015/16 können Sie hier herunterladen. Die Termine werden erst bei ausreichendem Interesse an einem neuen Lehrgang aktualisiert - bitte melden Sie sich bis zum 12.09.2016 per Mail bei uns!

Hinweis:

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen kann für die Lehrgangsteilnahme ein Zuschuss über das niedersächsische Förderprogramm "WIN" gewährt werden - allerdings muss der entsprechende Antrag unbedingt vor der verbindlichen Anmeldung zum Lehrgang gestellt werden!

Auskünfte dazu erteilt für Nordostniedersachsen die lokale NBank-Filiale

An der Münze 3
21335 Lüneburg
Tel. 04131/24 44 33 33

Oder folgende Internetseite: http://www.nbank.de/Privatpersonen/Ausbildung-Qualifikation/Weiterbildung-in-Niedersachsen/