64.14 Selbstmanagement

Jeder kennt das: Termindruck führt zum Abarbeiten nur der gerade unumgänglichen Aufgaben, die Stapel auf dem Schreibtisch werden höher und höher – und die längerfristig wirklich wichtigen Dinge bleiben liegen. Nicht Fachwissen und Sozialkompetenz allein, sondern auch Selbstkompetenz bestimmt die Effektivität unseres Tuns. Orientierung am Wesentlichen, mentale Stärke, die Fähigkeit, konsequent auf Erfolgskurs zu steuern und körperliche Fitness zeichnen erfolgreiche Menschen aus.

Das Seminar gibt Ihnen einen grundsätzlichen Einblick in die Möglichkeiten des Selbstmanagements. Sie erfahren einerseits konkrete Erlebnisse durch Übungen und werden mit erfolgreichen und weniger erfolgreichen eigenen Verhaltensweisen konfrontiert. Andererseits lernen Sie durch die Reflexion und Diskussion in der Gruppe. Sie entwickeln Fähigkeiten, um auch unter schwierigen Umständen und in herausfordernden Situationen das Beste aus sich herauszuholen und dabei Erfolg zu erleben, ohne dass dies auf Kosten Ihrer Gesundheit, Beziehung und Ihres Privatlebens geht.

Inhalt:

Das Gute ist der Feind des Besten: Konsequent das Wesentliche tun

  • Erfolg braucht Visionen: Wo wollen Sie hin? Wie soll es sein?
  • Beruf, Beziehung und Gesundheit in Balance
  • Planung ist kein Selbstzweck: Fokus auf Ihre Kernaufgaben

Mentaltraining: Gewonnen wird im Kopf, gestolpert auch

  • SMART sein: Ziele setzen, die leiten und motivieren 
  • Wenn´s trotzdem klemmt: Reality-Check „Versteckte Fallen“
  • Sieger sehen sich auf dem Treppchen: Visualisieren lernen
  • Tödlich für Erfolg: Killerphrasen gehören in die Tonne!
  • Antreiber + echte Motivation: Verändern von Misserfolgsmustern

Selbstführung: Sein eigener Erfolgscoach werden 

  • Selbstmotivation: Ein positives Selbstbild entwickeln
  • Stärken stärken: Persönliche Optimierungspotenziale entdecken
  • Gewinnerhaltung annehmen: Erfolgsorientierung und Konsequenz
  • Die persönliche Meisterschaft gewinnen: „Fehler“ schätzen lernen 

Referent: Carsten Lütkemann, C.L.I.P. Management – Hamburg 

Termine: Fr. 16.11.2018 und Fr. 23.11.2018, jeweils 15:00 – 20:00 Uhr

Kosten: 420,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Pausenimbiss)

Begrenzte Teilnehmerzahl!