Vorbereitungen für das kommende Wintersemester laufen auf Hochtouren

Die hochschule 21 plant das Wintersemester 2020/21 aktuell unter der Prämisse, dass die derzeit geltenden Regelungen zur Vermeidung der Ausbreitung des Corona-Virus weiterhin gelten werden. Somit rechnen wir damit, Teile der Lehre auch weiterhin digital anzubieten.

Jedoch haben wir als lebendige Hochschule ein großes Interesse daran, dass Studierende und Lehrende den persönlichen Austausch pflegen können.

Dort wo es möglich ist, werden wir daher Präsenzen anbieten. Prüfungsleistungen werden unter den dann geltenden Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen in der Hochschule abgenommen. Praxisveranstaltungen, die spezielle Labore, bzw. Arbeitsräume erfordern sowie einzelne Lehrveranstaltungen können in der Hochschule durchgeführt werden.

Die zeitliche Taktung von Praxis- und Theoriephase ist nicht betroffen, das Semester beginnt in allen Studiengängen wie gewohnt, die Praxisphase endet entsprechend.

Genauere Informationen zum Stundenplan erhalten Sie ab Ende August per E-Mail.

Begrüßung der Erstsemester

 

Wir arbeiten derzeit außerdem am Ablauf der Einführungstage für unsere Erstsemester, die wir gerne persönlich in Buxtehude begrüßen möchten. Wir finden, für einen gelungenen Studienstart ist es wichtig, die Kommilitoninnen und Kommilitonen, das Hochschulgebäude mit seinen Einrichtungen sowie die Lehrenden kennen zu lernen.

Genaue Informationen zum Ablauf der Erstsemesterbegrüßung erhalten die neuen Studentinnen und Studenten voraussichtlich Ende August mit dem postalischen Versand der Immatrikulationsbescheinigungen.

Das Team der hochschule 21 freut sich auf alle Studierenden und wünscht allen bis dahin einen angenehmen Sommer.

Bitte bleiben Sie gesund.

Ihre Hochschulleitung

 

Die Einschätzung des Robert Koch-Instituts, zentrale Einrichtung der Bundesregierung auf dem Gebiet der Krankheitsüberwachung und -prävention, zur aktuellen Lage in Deutschland und der Welt finden Sie hier