Spendenübergabe an die Buxtehuder Tafel

Stolze 515,00 Euro hat die Studierendenvertretung (StuVer) der hochschule 21 an die Buxtehuder Tafel gespendet. Die Summe setzt sich aus dem Verkaufserlös der diesjährigen StuVer-Tombola sowie einem Zuschuss der Hochschulleitung und Privatspenden zusammen. Für die Übergabe kamen Syster Harders, Benjamin Mix (beide StuVer), Heiderun Land und Hannelore Hesse von der Buxtehuder Tafel sowie Pastor Michael Glawion und HS21-Geschäftsführer Dr. Rolf Jäger zusammen (von links).

Bei der Buxtehuder Tafel engagieren sich rund 40 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Aktuell nehmen 320 Haushalte mit insgesamt rund 1.000 Personen das Angebot der Tafel in Buxtehude und am Standort Horneburg in Anspruch. Neben Lebensmittelspenden sind Geldspenden willkommen und notwendig: „Es fallen hohe Kosten an, beispielsweise für Kühleinrichtungen, Müllentsorgung und Energie. Das alles muss den Vorschriften entsprechen, beziehungsweise fachgerecht durchgeführt werden. Daher freuen wir uns über finanzielle Unterstützung genauso wie über Lebensmittel“, betont Pastor Michael Glawion.

http://www.st-petri-buxtehude.de/seite/143980/buxtehuder-tafel.html